Schritt für Schritt in den Alltag

 

Abläufe optimieren, Handlungsfähigkeit und Teilhabe bewirken: Das ist Ergotherapie.

Ergotherapeutisch vorgehen heißt: gezielt befragen- empathisch zuhören.

 

Wer zu uns in die Ergotherapie kommt, lernt als erstes, dass er in seiner Gesamtheit im Mittelpunkt steht.

Mitsamt seinen Alltagsthemen, Wünschen und Zielen, seinen Fähigkeiten und Ressourcen.

 

Und er erfährt auch, dass Ergotherapeuten eine der wenigen Berufsgruppen sind, die das Gespräch, das auf den Menschen eingehen in den Vordergrund stellen.  

 

Die Aspekte Teilhabe und selbstbestimmtes Leben sind Dreh- und Angelpunkt in der Ergotherapie.

 

Den Alltag wieder alltäglich werden lassen: Das ist Ergotherapie

Druckversion Druckversion | Sitemap
© Mandy Liedtke